12 von 12 im April 2022

Sylvia sitzt im Garten mit dem tibetischen Rad in der Hand

2 von 12 – Mein 12. April 2022 in Bildern. Ein sonniger Arbeitstag mit Fortbildung in Alexandertechnik und arbeiten auf der Terasse mit Vogelgezwitscher. Unter dem Hashtag #12von12 dokumentieren unzählige Blogger ihren Alltag am 12. des Monats in 12 Bildern. Und nun viel Spaß mit meinem Einblick! Mehr 12 von 12 findet ihr hier

lila Meditationskissen auf gelber Unterlage
Am Morgen meditiere ich eine halbe Stunde direkt nach dem Aufstehen.
Konzeptblatt im Vordergrund vor Sehtrainingsmaterial in Kommode im Hintergrund
Meistens halte ich noch vor dem Frühstück direkt meine Gedanken und Ideen fest. Heute das Konzept für das nächste Youtube-Video in meinem Kanal und ein neues Video im Sehadler Club. Die Mitglieder fragten nach mehr Unterstützung bei sehr unterschiedlicher Sehstärke der beiden Augen und wie man mit einer Augenklappe am besten arbeitet.
Sylvia vor Eingang Augenschule mit viel Gepäck in der Hand und auf dem Rücken
Um 10 Uhr ging es dann los zur Alexandertechnik Gruppe im Gepäck mein ganzes Büro 😉 Warum siehst Du später …
Rucksack und Taschen im Kofferraum eines Autos
Vom Laptopständer, Laptop, Kamera, Funkmikrofon, diverse Tupperschüsseln und Unterlagen und Todo-Listen kam alles ins Auto.
Sylvia im Vordergrund vor Gründerzeithäusern im Hintergrund des Platzes
In Darmstadt am Viktoriaplatz angekommen. Die Jacke konnte ich im Auto lassen. So ein schöner warmer sonniger Frühlingstag! Freue mich schon auf die Gruppe und unsere neuesten Erkenntnisse!
Blick ins Treppenhaus von unten in schwarz-weiss
Im Treppenhaus des Gründerszeitshauses. Der Blick hoch ins Treppenhaus fasziniert mich immer wieder. Und dabei gleich noch eine kleine Spielerei mit der Fotobearbeitung Snapseed. Ist fast ein Kunstwerk geworden, oder?
Angekommen im Raum der Alexandertechnik bei Maike Lenz-Scheele. Zu Maike komme ich schon seit 2016. Mehr zu Maike und der Alexandertechnik findest Du hier. Für mich ist die Alexandertechnik seither nicht mehr wegzudenken. Immer wieder entdecke ich in den Stunden Neues. Auch in meiner Arbeit als Sehtrainerin hilft mir diese Körperarbeit sehr.
Das Skelett, ich muss Maike mal fragen ob es auch einen Namen wie mein Theo hat. Heute haben wir uns das Knie und das Kiefergelenk angeschaut. Meine Erkenntnis von heute. Ein Knie bewegt sich immer nach vorne, auch wenn wir rückwärts gehen. Maike kommt eigentlich aus dem Tanz bevor sie Alexandertechnik-Lehrerin wurde.
Und dann ging es weiter zu meinem Partner, der schon mit einem super leckeren Mittagessen auf mich wartete. Leider habe ich ans Bild erst gedacht, als wir fertig waren 😉 . Auf der Terasse zu essen war heute wirklich ein Traum. Vor einer Woche undenkbar noch mit Schneegestöber.
Die Pause nutzte ich für eine Augenübung. Im Moment das tibetische Rad. Im Sehadler Club ist die Hornhautverkürmmung im April der Schwerpunkt. Natürlich mache ich mit wenn mich das Thema auch betrifft. Und das tut es zur Zeit mal wieder. Immer wieder die äußeren Augenmusklen lockern. Danach habe ich noch eine Weile palmiert, also die Augen mit den Handflächen abgeschirmt und die Dunkelheit genossen.
Und dann ging es wieder ans Arbeiten. Die Transkription vom letzten Live-Sehtraining im Sehadler Club stand an. Ich ziehe den Mitgliederbereich im Club gerade auf eine neue Hosting-Plattform um. Da probiere ich viel Neues aus und die Lernkurve ist mal wieder steil 🙂 Auf der neuen Plattform ist die Suchfunktion innerhalb der Videos möglich. Ich freue mich schon riesig, wenn meine Mitglieder die Inhalte, die sie suchen noch leichter finden. Ich sass heute stundenlang auf der Terasse mit Vogelgezwitscher und Headset im Ohr. Draussen zu arbeiten ist für mich echt das Größte!
Und da ist auch schon der Mond. Ein wunderschöner produktiver Tag!

Herzliche Grüße
Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

mehr

Relevante Beiträge

Sylvia sitzt im Garten mit dem tibetischen Rad in der Hand

12 von 12 im April 2022

2 von 12 – Mein 12. April 2022 in Bildern. Ein sonniger Arbeitstag mit Fortbildung in Alexandertechnik und arbeiten auf der Terasse mit Vogelgezwitscher. Unter

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner