12 von 12 im März 2022

Schild aus Holz mit weißer Schrift auf rotem Grund Füttern auf eigene Gefahr im Greifvogelzoo Potzberg

12 von 12 – mein 12. März 2022 in Bildern. Ein entspannter Tag in der Natur mit vielen hautnahen Tierbegegnungen im Greifvogelzoo Potzberg. Unter dem Hashtag #12von12 dokumentieren unzählige Blogger ihren Alltag am 12. des Monats in 12 Bildern. Und heute bin ich zum ersten Mal dabei. Viel Spaß mit meinem Einblick! Mehr 12 von 12 findet ihr hier

Sylvia am Laptop im Hintergrund Küche
Nach dem ausgiebigen Samstags-Frühstück in der Westpfalz habe ich erst noch meinen wöchentlichen Newsletter für Sonntag fertig geschrieben.
Holzbank mit der Aufschrift Potzberg, rechts und links 2 Käuze als Schnitzarbeit, dahinter Weitblick ins Tal
Und dann ging es los zum Greifvogelzoo Potzberg. Falls Du mal in der Westpfalz (Kusel) unterwegs bist, schau dort unbedingt vorbei! Geniale Fernblicke wie hier und jede Menge Tiere, die Du hautnah erleben kannst.
weiß-schwarzes Lama mit neugierigem Blick, links ein Holzpfosten
Lamas in allen Farben, die sich auch streicheln liessen. Gespuckt haben sie übrigens nicht.
Schild aus Holz mit weißer Schrift auf rotem Grund Füttern auf eigene Gefahr im Greifvogelzoo Potzberg
Und dieses Schild sollten wir unbedingt ernst nehmen, warum siehst Du gleich …
2 Schmutzgeier mit weißem Gefieder und gelben Schnäbeln sitzen nebeneinander und schnäbeln
So sehen Geier auch aus 🙂 Eine kleine, ca. 30 cm große Art. Den Namen habe ich leider gleich wieder vergessen oder waren es Schmutzgeier? Die beiden haben die ganze Zeit geschnäbelt und uns sehr amüsiert.
Sylvia in türkiser Winterjacke schaut lächelnd in die Kamera, im Hintergrund ein großes Wildgehege
Super weitläufiges Gelände mit vielen Gehegen mit Elchen, Gemsen, Mufflons, Wildschweinen, Steinböcken, Polarfüchsen, Dammwild, Hirschen, Kühen, Murmeltieren, Lamas und Gänsen.
Schild mit Erklärung zum Seeadler und ein grauer Seeadler auf einem Ast mit Fischfang zwischen den Krallen
Und da ist er. Die Flugschau fällt leider noch bis April aus, scheint aber einmalig. Die vielen verschiedenen Greifvögel und speziell die Adler, hätte ich wirklich gerne fliegen sehen. Wir kommen auf jeden Fall wieder!
Riesenadler in grau, weiß und schwarzem Gefieder mit gelbem Schnabel schaut aus der Voliere in die Ferne
Ein Riesenadler hat sich gemütlich betrachten lassen. Sehr imposant, so ein schönes Tier!
Sylvia badet mit geschlossenen Augen in der Sonne
Und natürlich darf heute auch keine Augenübung fehlen. Sonnenbaden in der schönen Märzsonne!
ein ganzer Busch kleiner niedriger Osterglocken in voller Blüte
Neben der Storchenvoliere in Theisbergstengen habe ich diesen schönen Frühlingsboten entdeckt.
Weißstorch steht im Nest in der Storchenvoliere in Theisbergstengen
In der Storchenvoliere werden kranke Störche wieder aufgepeppelt. Rund herum und oben drüber befinden sich jede Menge Storchennester und auch auf der Heimfahrt haben wir buchstäblich unzählige Störche gesehen.
weißer Halbmond vor blauem Himmel
Der Mond grüßt schon! Gute Nacht!

Herzliche Grüße Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

mehr

Relevante Beiträge

Sylvia sitzt im Garten mit dem tibetischen Rad in der Hand

12 von 12 im April 2022

2 von 12 – Mein 12. April 2022 in Bildern. Ein sonniger Arbeitstag mit Fortbildung in Alexandertechnik und arbeiten auf der Terasse mit Vogelgezwitscher. Unter

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner